Landkreis Diepholz Navigator

Stelenpfad am Diepholzer Schloss

Adresse

Lange Sraße 32
49356 Diepholz
Telefon: 05441 545561
E-Mail: info@heimatverein-diepholz.de
Website: http://www.heimatverein-diepholz.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet, kostenlos.

Weitere Informationen

Stelepfad

Stelepfad

Sechsunddreißig Stelen stehen am Weg rund ums Diepholzer Schloss - jede einzelne mit einem ganz speziellen Bezug zu Diepholz und seiner Geschichte.

Die Idee dafür war von der Diepholzer Familie Werner und Hedda Zeeb an den Heimatverein herangetragen worden.
Bei einem Besuch im südpfälzischen Herksheim sei den Zeebs der schöne Stelenpark der Stadt aufgefallen - man habe Fotos gemacht und diese dem Heimatverein zukommen lassen. Der war sofort überzeugt - und fuhr nach Herksheim, um sich selber ein Bild von den Stelen zu machen.

Im Frühjahr 2006 begannen die Planungen. Eine Arbeitsgruppe wurde gegründet, Kosten wurden kalkuliert und mögliche Themenbereiche für die Stelen recherchiert.

Die konzeptionelle Idee, die Gestaltung und die technische Entwicklung stammt von dem deutschen Designer Martin Metz, bei dem auch das Copyright und der Geschmackmusterschutz liegen   (www.metzdesignprojekte.com).

Einige Diepholzer Firmen - Schöma, Elastogran, U.Walter sowie einige Diepholzer Vereine  - sind Sponsoren von jeweils einer Holzstele. In jeder der Stelen ist eine Vitrine eingebaut - hier finden Besucher Informationen rund um die Stadt.

 
Zehn Stelen mit zehn Themen: Dem Ursprung des Namens "Diepholz", um die Verleihung der Stadtrechte, die Hexenprozesse des 17. Jahrhunderts, um Judenverfolgung, um Zuwanderung, Industrialisierung, Bohlenwege, Torfabbau und natürlich die Diepholzer Gans.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »